Immmo.at wächst mit toscom und Amazon weiter

Über 70% der Immobiliensuchenden in Österreich informieren sich online über ihr neues Zuhause. Dieser Trend setzt sich weiter fort und wird in Zukunft die Userschicht weiter vergrößern. Mit der Übersiedelung von immmo.at auf Amazon Webservices in Zusammenarbeit mit der Webfirma toscom sichert die Immobilien-Metasuchmaschine ihre Nummer 1 am österreichischen Markt weiter ab.

Die Größe und der Erfolg von immmo.at machte es notwendig auf eine neue Technologie zu wechseln, die für höchste Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit sorgt. „Immmo.at ist eine umfangreiche Plattform, die starke Leistungen im Hintergrund benötigt. Mit der Cloud-Lösung von Amazon Webservices sind wir Vorreiter was Technologie und Leistung betrifft. Für unsere User bedeutet das, verbesserte Zugriffs- und Ladezeiten und damit noch schnelleres Finden von passenden Angeboten“, erklärt Markus Binderbauer, Geschäftsführer Bauer Media Austria, die Vorteile von Amazon Webservices für die immmo.at-User. Mit Amazon Cloud lassen sich neue Entwicklungen, wie neue Features, einfach und schnell hinzufügen und weiteres Wachstum der Plattform ist ohne technische Änderungen möglich.

Die Umstellung sowie auch die Wartung werden gemeinsam mit externen Spezialisten von toscom durchgeführt. „Für so große Plattformen wie immmo.at ist die Cloud-Lösung basierend auf Amazon Webservices die derzeit beste Technologie am Markt. Zugriffs- und Ladezeiten wie auch Systemverfügbarkeit und Ausfallsicherheit werden deutlich optimiert und Ausfälle so gering wie möglich gehalten. Schnelles Wachstum der Plattform ist durch eine bessere Skalierung und Anbindung ans Internet, wie auch durch die hohe Zuverlässigkeit durch das Cloudnetz garantiert“, so Philipp Kobel, Geschäftsführer toscom.

>>> Zu unserer Referenzstory