toscomBits: WordPress gehackt

Anforderung:

Durch unser umfangreiches Monitoring wurden wir darauf aufmerksam, dass die WordPressseite eines Kunden plötzlich nicht mehr erreichbar war.

Nach genauerer Untersuchung stellte sich heraus, dass ein Angreifer das WordPress des Kunden hacken konnte. Wir gingen der Sache natürlich sofort nach.

Lösung:

Das WordPress des Kunden war leider längere Zeit nicht mehr upgedated worden. Da toscom in diesem Fall nur für den Serverbetrieb, aber nicht für die Applikation zuständig war, konnten wir applikationsseitig zwar keine Abhilfe schaffen, aber wir konnten durch eine schnelle Reaktion Schlimmeres verhindern: Der Server wurde sofort offline genommen, außerdem wurde die betroffene Seite nochmals für etwaige Forensik gesichert.

Da wir tägliche Backups der Server durchführen, konnten wir ohne Probleme eine Sicherung vom Tag vor dem Hack zurück einspielen.

Die Website funktionierte wieder und der Kunde konnte alle notwendigen Sicherheitspatches einspielen und seine Credentials ändern.

Haben Sie Fragen oder ähnliche Anforderungen? Wir helfen gerne!

HABEN SIE FRAGEN? Möchten Sie einen unverbindlichen Termin?

Datenschutz
toscom, Inhaber: Philipp Kobel (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
toscom, Inhaber: Philipp Kobel (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.